Aktuelle Beiträge » Zuckergoscherl Seite 3

  • Lasst uns mal das Thema wechseln

    „Deiner ist jetzt eineinhalb, oder?“ „Nein, nein, er ist neunzehn Monate!“ Was, frag ich mich in solchen Momenten, hab ich eigentlich angestellt?

  • Herr, wirf Geduld vom Himmel!

    Sie warten ja immer, bis man sich grad hingesetzt hat. Man kommt aus ihrem Zimmer, hat ihnen vorgelesen, sie zugedeckt.

  • Das nächste Level freigespielt

    Letztens hab ich vom Balkon nach den Kindern gerufen: „Raufkommen, Essen ist fertig!“ Was daran so besonders ist?

  • Im Urlaub: Vorsicht, Vorurteil!

    Im Urlaub sind wir nicht gefeit vor Vorurteilen. Einen Deutschen erkennen wie von Weitem. Bisserl gemein wir wir halt sind.

  • Kinder? Ach, die Glücklichen!

    Ich bin ja manchmal recht neidisch auf meine Kinder. Ich schau sie an und denk mir, dass ich gern tauschen würde mit ihnen.

  • Ich habe leider kein Foto für dich

    Mit meinem Roman „Dunkelgrün fast schwarz“ war ich mittlerweile bei sehr vielen Lesungen, und eine der ersten war ein Wettbewerb.