Aktuelle Beiträge » Zuckergoscherl

  • Wohin mit den Kindern?

    Letztens hab ich in einem Café angerufen, um einen Tisch zum Frühstücken zu reservieren – für eine Freundin und mich.

  • So schön goschert

    Kaum zu glauben, aber wahr: Das Zuckergoscherl gibt es seit mehr als drei Jahren. Langsam wachs’ma zam, Sie und ich, gell?

Frühere Beiträge

  • Es gibt keinen Planet B

    Vor einer Weile hatte ich seifige Haare, und das war blöd, weil ich sie spätabends nochmal waschen musste …

  • Nur noch bis 19 Uhr

    Letztens ist mir aufgefallen, dass ich die Stunden nicht mehr zähle: Ich bin beim Kinderhaben auf einem neuen Level des Entspanntseins angekommen.

  • Die unsichtbare Mama

    Ich hab noch die Stimme meiner Mutter im Ohr: „Du könntest ruhig mal Danke sagen.“ Oder: „Alles, was ich tue, ist selbstverständlich für euch.“

  • Gedanken zum Abschied

    Ein Mann ist gestorben, und ich muss immer noch an ihn denken. Der Mann war Schriftsteller, und er hieß Gerhard Jäger.