Aktuelle Beiträge » Taten statt Worte Seite 7

  • Damit das E-Bike nicht tut, was es will

    Fast 100.000 E-Bikes werden in Österreich pro Jahr verkauft, Tendenz steigend. Der Boom hat auch seine Schattenseiten. Im Vorjahr verunglückten drei E-Biker in Salzburg tödlich, sie waren alle über 70 Jahre alt. In Gratiskursen können Radler jetzt ihre Fahrsicherheit trainieren.

  • Der beste Film spielt im Kopf

    In einer Zeit, in der die Kinderstube voll digitalisiert ist, macht eine Salzburgerin Lust aufs Lesen. Kinder würden sich heutzutage nicht mehr auf eine Sache konzentrieren können, heißt es immer wieder. Zu viele Reize, zu viel Wischen am Tablet, zu viele Computerspiele – so lautet der Vorwurf.

  • Salzburgerin bildet Hunde für psychisch erkrankte Menschen aus

    Manchmal braucht es Trost, doch menschliche Nähe kann gerade da unerträglich sein. Das weiß Nina P. (Name von der Redaktion geändert) aus eigener Erfahrung, sie wurde sexuell missbraucht. Nun will sie psychisch Kranken helfen – mit Hunden.

  • Frauenfußball: Der Hype vergeht, der Spaß bleibt

    Wie Salzburgs Kickerinnen die EM erlebten. Wenn Sarah Zadrazil bei den EM-Übertragungen über den Bildschirm stürmte, dann war das für die Mädels vom FC Bergheim ein besonderes Erlebnis. „Die Zadi hat früher bei uns gespielt“, erzählen sie stolz.

  • Eine Werkstatt für Jedermann

    Pfiffig: In der Salzburger OKWerkstatt gestaltet und repariert man  eigene Möbel, Geräte, Textilien. Fast kostenlos.

  • Wie neun junge Salzburger den Wohnungsmarkt austricksen

    Der Traum vom Eigenheim ist für viele unleistbar. Die „Autonome Wohnfabrik“ schafft es nun, ein Haus nach den Prinzipien der Gemeinschaft und Solidarität zu kaufen – und damit vor Preisschüben zu schützen.