Aktuelle Beiträge » Lust & Laune Seite 26

  • Rezept: Marinierter Couscous

    Wer braucht schon Chips und Popcorn, wenn man marinierten Couscous haben kann? Ein Fußballsnack für Feinschmecker: Zutaten 150 g Couscous 300 ml klare Gemüsesuppe je 1 roter Paprika,  Gurke,  Jungzwiebel, 2  Tomaten 2 EL gehackte Oliven 4 EL Olivenöl 1 Stk Limette (Saft)

  • Papa ist der Beste!

    Ganz unterschiedliche Väter im Porträt „Die Kinder sind schon fleißig am Basteln, aber das darf ich ja eigentlich nicht wissen“, grinst René Koopmans. Am Sonntag ist Vatertag – und René Koopmans alleinerziehender Papa zweier Mädchen und eines Buben.

  • Garten Eden Salzburg

    Die Stadt ist voll von „Blumen-Kreiseln“ auf Straßenkreuzungen und topgepflegten Parks. Dafür sorgen die rund 100 Gärtnerinnen und Gärtner der Stadtgärten-Abteilung der Stadt. Ab vier Uhr morgens gießen, rupfen und räumen sie auf, was das Zeug hält. Die Salzburger stehen drauf. Immer mehr verbringen ihre Freizeit im öffentlichen Grün.

  • Gehweg-Gacki

    Radfahrer betrachten Autofahrer gerne als Problem … Umwelt, Platzverbrauch und, und, und. Und vom Rad aus sieht man das alles auch völlig richtig, denn die am Rad haben recht. Immer. Na gut, nicht vor dem Gesetz, aber das erwischt uns ja nicht, weil wir davonflitzen.

  • Wo bleibt die Liebe?

    Selbstdarsteller verlernen die Zweisamkeit. „Wir sind alle in dem Bewusstsein aufgezogen worden, etwas Besonderes zu sein. Deshalb ist Selbstverwirklichung unser großes Projekt.“ So philosophiert der Berliner Autor Michael Nast im Video für sein neues Buch – während er zu sehen ist, wie er abwechselnd durch nächtliche Straßen zieht und Bücher signiert vor Hunderten Lesern, die ihn feiern wie einen Popstar.

  • Countdown zur EM: Bereit für die Spiele?

    Diesen Freitag beginnt die EURO und der echte Fan begnügt sich nicht mit Daumendrücken. Er rüstet sich: Klassisch der Dress in den Nationalfarben, dazu Flip-Flops, Brille und aufgeschminkte Flagge – fertig ist der perfekte Look. Den gibt’s auch fürs Auto – wer Fan ist, steht dazu. Auch oder gerade auf der Straße.

  • Lieblingsplatzerl: Mit Steckerlbrot am Lagerfeuer

    Früher war ja wirklich nicht alles besser. Die Pofesen aber schon. Die stammen noch aus einer Zeit, als Butter als Geschmacksträger genossen und nicht als flüssiges Hüftgold verteufelt wurde.

  • Rustikal? War einmal! Das junge Paar baut auf Holz

    Ein helles, modernes, funktionales Haus wollte Silke Lemmerer. Ihr Lebensgefährte Michael Schörghofer einen Holzmassivbau. Geht das zusammen? Ja! In Kuchl haben sich die beiden ihren Wohntraum erfüllt. Am Anfang herrschte bei Silke Lemmerer Skepsis. „Für mich hatte ein Holzhaus immer diesen Hütten-Touch. Rustikal, dunkel, urig, drückend“, erzählt sie.

  • Sexy Utopia

    Wer sich zu sehr in der Utopie verfängt, riskiert einen tiefen Fall. Zumindest aber riskiert man den Fall vom Sattel auf den Asphalt. Doch  Träume  sind nie verboten – selbst wenn sie mit Abschürfungen bezahlt werden.