Waschpulver wuchert

Efeu bildet Saponine aus. Deshalb eignet er sich gut, um dunkle Wäsche zu waschen.

Bei uns wächst das Waschpulver am Telegrafenmasten. Da taugt es dem Efeu nämlich dermaßen, dass er vor Üppigkeit nur so strotzt.
Der Efeu bildet ziemlich starke Saponine aus, das sind Stoffe, die mit Wasser einen stabilen Schaum bilden. Die setzen die Oberflächenspannung von Flüssigkeiten herab.

Rosskastanien und Efeu sind nicht für den selbstbestimmten Gebrauch innerlich geeignet. Sie könnten Schaden anrichten, wenn man zuviel davon erwischt und dadurch im Körper Eiweiße gelöst werden, wo sie eigentlich stabil bleiben sollten. In kleinen Mengen schätzen wir die Saponine, etwa weil Königskerze und Schlüsselblume den zähen Schleim im Hals lösen oder weil Gänseblümchen und Vogelmiere in der Frühjahrskur so eine reinigende Wirkung haben.

Wer allerdings einen wuchernden Efeu hat, kann diesen trotzdem das ganze Jahr über nutzen. Die Blätter sind ein vorzügliches Waschmittel für dunkle Wäsche. Dadurch kommen überhaupt keine synthetischen Bestandteile in die Waschmaschine und auch nicht auf die Haut. Ganz im Gegenteil, Saponine in winzigen Mengen machen die Haut weicher und wirken, wie Waschmittel, antibakteriell. Und genausogut, wie die Saponine den Schleim im Hals lösen, lösen sie auch Schmutz aus der Wäsche. Und sie lösen Eiweiße, das ist natürlich auch ein Vorteil beim Waschen.

Wer jetzt gleich hinausgeht und nach dem Efeu schaut, kann 20 bis 25 Blätter pflücken. Die braucht man nur ein wenig klein zu schneiden und in einen Stoffbeutel geben. Den Beutel samt den frischen Efeublättern in die Waschtrommel schmeißen und wie gewohnt die dunkle Wäsche bei 30 oder 40°C waschen, nur ganz ohne zusätzlichem Waschpulver. Ob der Efeu abfärbt, weiß ich nicht. Mit weißer Wäsche hab ich das noch nicht ausprobiert und bei der dunklen ist es sogar ein Vorteil, wenn sie schön dunkel bleibt.

Karin Buchart ist Kräuter- und Heilpflanzenexpertin sowie Ernährungswissenschafterin, www.buchart.at

Buchtipp: Hausmittel In einfacher Anwendung zum Heilen und Lindern, Servus Verlag 2019, 450 Rezepte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.