Postkartenwege am Wallersee

Der Weg ist Teil des Radweges „Wallersee-Rundweg“ und an Wochenenden entsprechend stark frequentiert.

Da der Schotter fein und die Strecke großteils flach ist, eignet sich dieser Wanderweg auch wunderbar für Kinder zum Radeln. Zu Fuß ist der Start von Weng aus empfehlenswert, mit Rad entweder in Seekirchen beim Strandbad oder in Neumarkt.

Schöner Ausblick auf den Wallersee. Bild: Wandaverlag, E. Göllner-Kampel

Anforderung: Leicht.

Dauer: Je nach Lust und Laune, auch ein kurzer Abschnitt ist lohnenswert.

Wetter: Schönes, aber auch bewölktes Wetter.

Navi: 5203 Weng/Köstendorf, Weng 38.

Anfahrt: Autobahnausfahrt Eugendorf Richtung Seekirchen, Köstendorf, Weng. Dem Straßenverlauf folgen, unter der Bahnunterführung durch zum Parkplatz.

Bus/Bahn: Bahn, Hst. Weng.

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz Richtung Dorf gehen und das erste Straßerl wenige Minuten später nach rechts abbiegen. Bald erreicht man die Weggabelung nach Zell (2,4 km) oder Neumarkt (5,3 km) bzw. zum Strandbad Neumarkt (3,5 km). Beide Strecken sind sehr schön. Richtung Neumarkt winkt der Postkartenblick über den Wallersee, Richtung Zell/Seekirchen das Wenger Moor mit seinem Lehrpfad und dem Aussichtsturm.

Aus dem Buch: Kinderwagen- & Tragetouren Salzburg und Berchtesgadener Land. Elisabeth Göllner-Kampel.

Genauer Wegverlauf auf Youtube, Stichwort: „Wandaverlag, Wenger Moor“