Spießalm und Lammertaler Urwald

Unser Wandertipp für die ganze Familie führt diesmal ins Lammertal – mit zwei Gehvarianten.

Die Spießalm ist eine sonnig gelegene Almhütte und gemütlich über eine mäßig ansteigende, breite Forststraße erreichbar.
Wem das noch nicht genug ist, der kann die Wanderung verlängern und ab nun etwas steiler zum bereits sichtbaren Waldrand aufsteigen. Dort wartet ein Stempelkistchen und ein kurzer Rundweg durch den Wald.

Wandern auf die Spießalm macht auch schon den Kleinen Spaß. Bild: Franziska Steiner

Anforderung: Bis Spießalm leicht, breiter Schotterweg, ca. 180 Hm. Urwaldrundweg: mittel.

Dauer: Bis zur Spießalm ca. eine ½ Std. Für den Urwald nochmals eine ½ Std. einplanen.

Wetter: Schönes Wanderwetter.

Navi: 5523 Lungötz, Lammertaler Straße.

Anfahrt: St. Martin/Lammertal – Lungötz. Beim Gasthof Lungötzer Hof abbiegen und den Wegschildern folgen.

Bus/Bahn: nicht möglich

Infos: Spießalm, geöffnet bis Mitte Oktober.

Familien-Maskottchen Cleverix. Bild: Wandaverlag / E. Göllner-Kampel

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz dem kurzen Wandersteig folgen, bis man auf die Forststraße stößt, diese führt in einigen Kurven mäßig ansteigend zum 1. Ziel.
Für den Urwaldrundweg führt ein Pfad von der Alm anfangs über offenes Gelände steil zum Waldrand hinauf. Dort beginnt eine kleine Runde durch den Wald mit gleichem End- wie Anfangspunkt.

Aus dem Buch: Abenteuer Natur, über 70 abwechslungsreiche Ausflüge rund um Salzburg, mit Berchtesgadener Land. Elisabeth Göllner-Kampel. Erhältlich im Buchhandel. Genauer Wegverlauf auf Youtube, Stichwort „Wandaverlag, Spießalm“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.