Open-Air-Sommer: Sting, Ärzte und mehr

Was das Jahr 2019 an Musik unter freiem Himmel bringt: Die bekanntesten Open-Air-Festivals Österreichs im Überblick.

Pünktlich zum Jahresbeginn sind die Festivaltermine des Sommers fixiert, die Line-Ups nehmen Form an, erste Künstler und Bands stehen fest.

Salzburg

Electric Love, 4. bis 6. Juli: Alljährlich kommen Weltklasse-DJs auf den Salzburgring, um mit EDM, Dubstep, Electro, House, Hardstyle und Drum’n’Bass die Massen zum Tanzen zu bringen. Das Line Up wird ab dem Frühjahr veröffentlicht. Kein klassisches Open-Air-Festival, aber auch zum Teil im Freien, ist das Jazzfestival Saalfelden (22. bis 25. August), das 2019 seinen 40er feiert.

Burgenland

Nova Rock, 13. bis 16. Juni: Das Festival in Nickelsdorf eröffnet traditionell den Festivalreigen mit Musik der etwas härteren Gangart. Man freut sich über eine besondere Premiere: Erstmals werden auf einem Festival Die Ärzte und Die Toten Hosen auftreten. Weitere Headliner sind The Cure und Slipknot. Was tut sich noch im Osten? Wiesen war mal „die“ Festivallocation. Heuer findet dort noch das Reggaefestival One Love statt (2. bis 3. August). Im Schlosspark Esterházy in Eisenstadt gibt es beim Groove Quake Soul, Funk, Jazz und Weltmusik (28. Juni, mit John Butler Trio, Count Basic u. a.), tags darauf die Lovely Days ( 29. Juni) mit Toto und Jethro Tull u. a.

Niederösterreich

FM4 Frequency, 15. bis 17. August: Dem Pop und Indierock verpflichtet ist das Festival in St. Pölten, das unter anderem mit Twenty One Pilots, der Swedish House Mafia, Macklemore, The Offspring, Alligatoah und Mavie Phoenix aufwartet.

Oberösterreich

Burg Clam, ab 26. Juni: Auf der Meierhofwiese gibt es kleine Festivals und Einzelkonzerte. Den Auftakt macht Rod Stewart am 26. Juni, gefolgt vom Clam-Rock-Festival (28. Juni), ZZ TOP und Foreigner (29. Juni), Thirty Seconds To Mars (30. Juni) und Sting (5. Juli). Der 9. und 10. August stehen mit Seiler & Speer, EAV, Wolfgang Ambros, Folkshilfe, Norbert Schneider und anderen ganz im Zeichen österreichischer Musik. NEU: In Ort im Innkreis feiert das Elwood mit Parov Stelar und dem Hot Pant Roads Club seine Premiere (3. Juli).

Von Petra Suchanek

Bild: Sting kommt auf die Burg Clam. Foto: Martin Kierszenbaum