Was es mit den Gewittern aus Bayern auf sich hat

Und wie die Weißwurst ins Spiel kommt.

Massive Gewitter haben vor allem am vergangenen Wochenende in Europa ihre Spuren hinterlassen. Da und dort zogen Gewitterlinien durch, die sich über große Gebiete erstreckten. Solche linienförmigen Gewitter sind gefährlich, treten doch verbreitet extreme Sturmböen, Hagel und Starkregen auf.

In Österreich kommen diese ebenfalls immer wieder vor, der Schwerpunkt liegt dabei im Alpenvorland. Die klassischen Routen  dieser Gewitterlinien beginnen in Südbayern und können bis in die Nacht hinein über den Norden Salzburgs bis Ostösterreich ziehen.

Hobbymeteorologen verwenden für dieses Phänomen gerne den Ausdruck „Weißwurstexpress“. Woher der Name kommt, ist nicht wirklich bekannt. Vielleicht, weil diese Gewitterlinien am späten Nachmittag in Südbayern ihren Anfang nehmen. So bleibt dann tagsüber noch genug Zeit, eine ordentliche Weißwurstjause zu genießen.

Bilden sich die Gewitter schon sehr früh am Vormittag, geht sich theoretisch sogar das berühmte Zwölfuhrläuten aus. Diesen Ausdruck kann man gerne mit einem Schmunzeln betrachten, allerdings ist mit einem Weißwurstexpress nicht zu spaßen. Gewitterlinien bilden sich, wenn in der Höhe starke Winde wehen und die Luftfeuchtigkeit in bodennahen Schichten sehr hoch ist.

Zumeist starten diese als kleinere Gewitter am Alpennordrand und können sich in der feuchten Luft im Flachland rasch zu starken Linien ausbilden. Inneralpin treten linienförmige Gewitter selten auf, lediglich bei extrem starker Höhenströmung können von Norditalien heftige Gewitterlinien über die Alpen ziehen.

Jedes Gewitter hat unterschiedliche Auswirkungen. Allerdings sind organisierte Gewitter wie Linien oder große Gewitterkomplexe sehr gefährlich.

Das Wetter …

… in dieser Woche: Die Sonne kehrt zurück, lokale Schauer sind aber noch möglich. Die Temperaturen entsprechen der Jahreszeit.

… in dieser Woche vor 2 Jahren: Eine Kaltfront bringt kräftige Niederschläge mit markantem Temperatursturz.

… in dieser Woche vor 21 Jahren:  Im Gebirge sorgt heftiger Regen für vermurte Straßen. Eine Mure fordert ein Todesopfer.

… in dieser Woche vor 41 Jahren: Hagelschlag verursacht große Schäden im Land.

Aktivitätstipp: Sonnige und trockene Phasen sind für Wanderungen gut geeignet. Achten Sie auf passenden Sonnenschutz.