Nach 4,5 Kilometern Laufen weiter existieren

„…das Ziel erreichen, ohne bewusstlos umzufallen oder mich übergeben zu müssen. Nach langer sportlicher Pause trainiere ich für den Business Lauf im September. Meine Kollegen haben mich überredet, ich zweifle noch. Sie aber sagen: Go Mary, go Mary!“

Maria Achleitner, Mondsee.

Teile deinen ganz persönlichen Glücksmoment online und jede Woche im Salzburger Fenster. Schreib uns dein Glück auf Facebook, auf Instagram unter dem Hashtag #MeinGlück oder über interaktiv@svh.at.