Aktuelle Beiträge » Wetterfex

  • Was Sie über Ozon wissen sollten…

    Der Großteil des Wettergeschehens spielt sich in den untersten 15 Kilometern der Atmosphäre ab, in der Troposphäre. Darüber, in 15 bis 50 Kilometern über der Erde, ist die Stratosphäre.

  • Waldbrände in Österreich

    Waldbrände suchen oft Regionen wie Portugal, Spanien oder Griechenland heim. Hitzewellen und trockene Verhältnisse sorgen hier für zahlreiche Brände. Auch in Österreich ist die Waldbrandgefahr Thema.

  • Der Fluch des Siebenschläfertages

    Witterungsregeln gehen vom gegenwärtigen Wetterzustand aus, um den Verlauf der nächsten Wochen  oder  Monate vorherzusagen. Ein Paradebeispiel ist die Siebenschläfer-Regel: „Regnet es am Siebenschläfertag (27. Juni), es noch sieben Wochen regnen mag.“

Frühere Beiträge

  • Die Sonne gibt den Takt vor

    Wer gern mit dem Fahrrad in die Stadt Salzburg zur Arbeit fährt, sollte besser südlich wohnen – dann hat man sowohl in der Früh als auch am Abend meist Rückenwind!

  • Urlaubsplanung nach der Prognose?

    Die Medien stürzen sich  auf selbsternannte Experten, die das Verhalten der Bienen, die Höhe der Ameisenhaufen oder sonstige Zeichen der Natur deuten, um daraus Prognosen für die nächsten Wochen oder gar für ganze Jahreszeiten zu basteln. Bleiben Sie bitte skeptisch!

  • Abrechnung am Gletscher

    Die Gletscher in unseren Gebirgen sind nicht nur schätzenswerte Relikte aus der Vergangenheit, sondern  ein wichtiger Indikator der globalen Klimaerwärmung: Wie sieht also die Winterbilanz am Sonnblick aus?

  • Der Badeausflug als Kneipp-Kur

    Wenn man Abkühlung sucht, ist derzeit das Planschen im geheizten Pool eines Freibades sicher angenehmer als der Sprung in einen See.

  • Wenn Hitze die Stadt lähmt

    Die erste kleine Hitzewelle des Jahres liegt hinter uns – in den  Städten und Ballungsräumen sind hochsommerliche Temperaturen aber nicht immer ein Genuss. Dachbegrünungen können kühlen und helfen.