Aktuelle Beiträge » Taten statt Worte

  • Frauenfußball: Der Hype vergeht, der Spaß bleibt

    Wie Salzburgs Kickerinnen die EM erlebten. Wenn Sarah Zadrazil bei den EM-Übertragungen über den Bildschirm stürmte, dann war das für die Mädels vom FC Bergheim ein besonderes Erlebnis. „Die Zadi hat früher bei uns gespielt“, erzählen sie stolz.

  • Eine Werkstatt für Jedermann

    Pfiffig: In der Salzburger OKWerkstatt gestaltet und repariert man  eigene Möbel, Geräte, Textilien. Fast kostenlos.

  • Wie neun junge Salzburger den Wohnungsmarkt austricksen

    Der Traum vom Eigenheim ist für viele unleistbar. Die „Autonome Wohnfabrik“ schafft es nun, ein Haus nach den Prinzipien der Gemeinschaft und Solidarität zu kaufen – und damit vor Preisschüben zu schützen.

Frühere Beiträge

  • Drei Kilo runter, fünf Kilo rauf

    Der Jojo-Effekt nervt. Forscher der Uni Salzburg suchen jetzt eine neue Formel für das  Abnehmen. Studienteilnehmer erhalten wertvolles Feedback.

  • So stoppt man Mobbing

    Ein Anti-Mobbing-Kurs des Friedensbüros Salzburg steht hoch im Kurs.  Die Fäden zieht der Klassenlehrer.

  • Wie Integration ins Rollen kommt

    Oft braucht es keine großen Taten, um viel zu bewegen. Am Parkplatz beim Kolpinghaus in Salzburg-Itzling wird dies mit einem Blick klar. Sechs junge Radlerinnen drehen hier an einem Donnerstagnachmittag ihre Kreise.