Aktuelle Beiträge » Mann oh Mann

  • Allein unter Frauen … Teil 2

    Ehrlicherweise habe ich nicht mehr so wirklich an eine Fortsetzung dieser Kolumne geglaubt. Hatten doch meine Kolleginnen nach dem Erscheinen von „Allein unter Frauen … Teil 1“ angekündigt, man werde fürderhin vorsichtiger sein, da man ja nun wisse, dass „der Feind“ ständig mithöre.

  • Big Brother

    Große Probleme bei Apple: Dessen iPhone 6s kann sich ausschalten, obwohl der Akku noch gar nicht leer ist. Diesen bedauerlichen Umstand hat Apple kürzlich bestätigt. Auch Nutzer anderer Modelle berichten von Fehlern nach einem Update auf das neueste Betriebssystem.

  • Allein unter Frauen…

    Ich bin übersiedelt. Wer schon einmal übersiedelt ist, weiß, dass ein solches Unterfangen nachhaltige, mitunter auch unvorhergesehene Auswirkungen hat. Nun bin ich zwar nicht im herkömmlichen, also häuslichen Sinne übersiedelt, sondern nur innerhalb der heiligen Hallen des Pressezentrums. Und trotzdem, der Wechsel vom kleinen Zwei-Personen-Büro ins knapp 15 Meter entfernte Großraumbüro verursachte einen kleinen Kulturschock: Frauen, so weit das Auge reicht.

  • Wenn Eltern in die Pubertät kommen

    Oft beschweren sich Eltern über ihre Teenager: Sie würden den ganzen Tag nur schlafen, vor dem Laptop verbringen und nicht genug für die Schule lernen. Doch auch Eltern machen Fehler. Man könnte sogar sagen, sie kommen gleichzeitig mit ihren Kindern noch einmal in die Pubertät.

Frühere Beiträge

  • Weibliche Hormone

    Die amerikanische Schauspielerin Mila Kunis hat mit einem originellen Vorschlag aufhorchen lassen. Kunis will, dass potenzielle Präsidenten einer besonders harten Eignungsprüfung unterzogen werden: der Erziehung weiblicher Teenager.

  • Papa und Kinder allein ≠ Chaos

    Wir werden’s Mama schon zeigen, dass ein Sowohl-als-auch auch für den Papa möglich ist – sowohl die Kinder bespaßen als auch das Haus auf Vordermann bringen. So, dass es blitzblank ist, wenn Mama nach Hause kommt.

  • „Ich bin ein Superheld“

    Ich bin eigentlich eher der bescheidene, zurückhaltende Typ. Aber seit gut einem Jahr muss ich ganz klar sagen: Ich bin ein Superheld. Nein, weder ist da mein Raumschiff gelandet noch wurde ich von einer radioaktiven Spinne gebissen noch verschanze ich mich in einer Fledermaushöhle. Nein, viel einfacher: Ich wurde Vater.

  • Frühstücks-TV: Wenn das Kind zum Petzen anfängt

    Siebzig Prozent der Kinder zwischen drei und sechs Jahren sehen jeden oder fast jeden Tag fern. Ein schockierender Wert, erhoben von einer oberösterreichischen Forschungsagentur. Ich wurde glücklicherweise nicht befragt, denn Kind Nr. 3 hätte den Schnitt noch nach oben getrieben.

  • Wenn’s intim wird

    Eine Kollegin meint, der größte Fortschritt des Mannes in den vergangenen Jahrzehnten sei das Erlernen der Gesprächsfähigkeit gewesen. Mag sein. Doch es gibt Dinge, über die spricht „Mann“ auch anno 2016 nur   äußerst ungern.

    • 1
    • 2