Aktuelle Beiträge » Lust & Laune

  • Das ist der schönste Goaßbock der Alpen

    Auch unter den Tieren gibt es Siegertypen. Aliander ist so einer. Kürzlich wurde der hübsche Bartträger zum „schönsten Goaßbock der Alpen“ gekürt.

  • Lieblingsplatzerl: Bei den Ruhestiftern in der Rupertustherme

    Ja, es gibt noch Plätze,  an denen der Lärm der Welt unerwünscht ist – und Ruhe auch  eingemahnt wird. Nein, das Lieblingsplatzerl muss nicht immer ein schöner Flecken Natur sein. Es kann auch ein Ort sein, der Ruhe gibt, der einen sogar ein bisschen an die körperlichen Grenzen bringt – und Hitze verspricht.

Frühere Beiträge

  • Landestheater: Vorschau auf die neue Spielzeit

    Die Liebe geht, aber die Kunst bleibt. Die neue Spielzeit im Landestheater eröffnet fantastisch. Die schöne Olympia, die Kurtisane Giulietta und die Sängerin Antonia – sie alle hat er geliebt, sie alle hat er verloren.

  • Was sich Salzburgs Kinder wünschen

    Das „Fenster“ hat Kinder und Jugendliche gefragt: Was wünschst du dir fürs kommende Schuljahr? Felix, 9 Jahre: Einen Pool – den hätte Felix (im Foto oben) am allerliebsten. „Wenn es draußen so warm ist, braucht man eine Erfrischung“, meint der Salzburger Volksschüler.

  • Selten, aber extrem köstlich: Wilder Schnittlauch

    Wilde Schnittlaucharten kommen in unseren Breiten in verschiedenen Unterarten vor. An warmen Standorten – etwa an sonnigen Böschungen auf nährstoffreichen, eher trockenen Böden bis in etwa 1000 m Höhe – wächst der Kohl-Lauch (Allium oleraceum).

  • Schiff ahoi! Ein Tag als Kapitän am Wolfgangsee

    Michael Eisl arbeitet dort, wo andere urlauben. Wenn das Schiffshorn über den Wolfgangsee dröhnt, zieht Kapitän Michael Eisl alle Blicke auf sich. So manchen Schwimmer amüsiert das „Hupen“ – für Eisl ist die Sache weniger lustig: „Das ist ein Warnsignal.

  • Warum uns die Karotte aufbaut

    Haben Sie es nicht auch geliebt? Das „Karottenziehen-Spielen“ im Kindergarten. Für mich persönlich war es immer verbunden mit Adrenalin-Ausschüttung und Kraftanstrengung.