Ausgabe 12
31.03.2015

Die 380-kV-Freileitung und der Tourismus

Pinzgauer Touristiker erheben schon seit Jahren schwerste Bedenken gegen die geplante 380-kV-Freileitung in unserer Region. Sie würde unter anderem im Brucker Gemeindegebiet horizontbildend an den drei Brüdern (Brucker Wappenberge, eine der schönsten Tourismus-Attraktionen auch für Einheimische) vorbei, wie ein „eiserner Vorhang“ im weiteren Verlauf als Querung über die historische Großglockner Hochalpenstraße in Bruck-Vorfusch (die zum höchsten Berg Österreichs führt), mit 10 Monstermasten und 21 armdicken Seilen, führen. weiterlesen …

Ausgabe 12
31.03.2015

Ende der Militärmusik

Als einer, der 52 Jahre in einer Blasmusikkapelle spielte, bedauere ich das natürlich. Tatsache ist aber, dass vor der Wehrpflicht-Volksabstimmung alle Verantwortlichen betonten, die Wehrpflicht müsse reformiert werden und nicht-militärische Tätigkeiten werde es in Zukunft nicht mehr geben. Naive glaubten natürlich, dass damit das Kartoffelschälen gemeint sei. weiterlesen …