Ausgabe 04
02.02.2016

Obergrenze bei den Flüchtlingen

Die Feststellung des deutschen Bundespräsidenten Joachim Gauck bei seiner Rede in Davos vor dem Weltwirtschaftsforum, dass eine politische Begrenzungsstrategie „moralisch und politisch sogar geboten sein könne, um die Handlungsfähigkeit des Staates zu erhalten und um die Unterstützung für eine menschenfreundliche Aufnahme der Flüchtlinge zu sichern“, trifft selbstverständlich auch für Österreich zu. weiterlesen …

Ausgabe 04
02.02.2016

Der Kandidat der FPÖ

Die FPÖ hat also ihren Bundespräsidentschaftskandidaten, Norbert Hofer, nominiert. Nun sollte man sich aber diese Person genau vor Augen führen: Er hat es mitgetragen, dass die lange Zeit von Karl Schnell geführte Salzburger FPÖ-Landespartei komplett zerschlagen wurde. weiterlesen …

Ausgabe 04
02.02.2016

Haslauer – Schüssels Lehrling?

Wir erinnern uns an das Jahr 2002!? ÖVP-Bundeskanzler Wolfgang Schüssel räumt bei der vorgezogenen Nationalratswahl nicht nur die Stimmen des FP-Koalitionspartners ab, sondern übernimmt auch das damals sehr populäre Personal der FPÖ, etwa Finanzminister Karl-Heinz Grasser. weiterlesen …

Ausgabe 04
02.02.2016

Salzburg wird barrierefrei!

Die Altstadt steht der Barrierefreiheit im Wege, also nieder mit den alten Häusern, welche man nur über Treppen betreten kann, den Kirchen, Kapellen, Domen und Museen. Was machen die Inhaber der vielen Geschäfte, welche es sich gar nicht leisten können einen Lift, eine Rampe oder gar eine Rolltreppe einbauen zu lassen? weiterlesen …