Voller Einsatz für den Jedermann

Seit über 25 Jahren souffliert Susanne Kroiss beim Mondseer Jedermann. Ihre ganze Familie trägt dazu bei, dass das Stück alljährlich zum Erfolg wird. Und die Kroiss‘ sind nicht die einzige Sippe, die sich für den Jedermann ins Zeug legt. weiterlesen …

Macht und Ohnmacht im Wechselspiel

Die Salzburger Festspiele spüren den vielfältigen Formen von Abhängigkeit nach. Zum Auftakt suchen sie in der „Ouverture spirituelle“ den musikalischen Dialog zwischen Hinduismus und Christentum. weiterlesen …

Aus dem Dunkel ins Kameralicht

Ulrike Halmschlager drehte einen Film über den in Vergessenheit geratenen Komponisten Sigismund von Neukomm (1778-1858). Seine Premiere feierte „Saudade“ im ausverkauften Das Kino-Saal, am 18. Juli ist er beim Fest zur Festspiel­eröffnung noch einmal zu sehen. weiterlesen …

Stummfilm mit rockiger Live-Musik

Die belgische Band We Stood Like Kings hat dem Stummfilm-Klassiker „Berlin – Die Sinfonie der Großstadt“ einen neuen Soundtrack verpasst. Am 26. August spielt das Quartett seinen atmosphärischen Post-Rock live zum Film im Salzburger Filmkulturzentrum Das Kino. weiterlesen …