Startseite

Facebook




Gemeinwohl

  • Kein Job bleibt so wie wir ihn kennen

    Die Umwälzungen durch die Digitalisierung haben gerade erst begonnen. Jeder zweite Arbeitsplatz werde in den nächsten 20 bis 30 Jahren verschwinden. Unsere Gesellschaften stünden vor der größten Umwälzung seit der industriellen Revolution.

Fensterputzer

Zuckergoscherl

  • Der Supermarkt-Western, Teil 2

    Was ich bisher im Western über das wilde Duell zwischen den Supermarktkassiererinnen und mir außen vor gelassen habe: die anderen Menschen. Meistens kauf ich ja nicht allein in so einem Supermarkt ein und steh deswegen auch nicht allein an der Kassa. Menschen sind unglücklicherweise immer überall.

Taten statt Worte

  • Ein Zahnarzt aus Syrien beißt sich hier durch

    Warum es Strenge und Disziplin braucht, damit Ausländer heimisch werden. „Hekmat hat gelernt wie blöd“, sagt seine Deutschlehrerin Doris Gerstlohner an der Volkshochschule.

Gestalten und Anpacken

  • Prozess gegen Schaden: Urteil im Sommer und dann Wahlen?

    Das Gerichtsverfahren gegen Bürgermeister Heinz Schaden im Finanzskandal könnte noch vor den Festspielen fertig sein. Der erste Prozess gegen Politiker im Finanzskandal findet in Salzburg statt. Das hat das Oberlandesgericht Linz entschieden.

  • Erdogan wühlt auch Salzburgs Türken auf

    Warum viele Türken in Salzburg leiden – und einige sogar ihr Erbe daheim verkaufen wollen. Das offizielle türkische Leben in Salzburg scheint auf Tauchstation. Keine Handynummer ist erreichbar, überall laufen türkische Mailboxes, zugesagte Gespräche werden nicht eingehalten.

Lust und Laune

  • 200 Jahre Rad: Siegeszug auf zwei Rädern

    Zwei Jahrhunderte nach seiner Erfindung gibt es für jedes Wadl das passende Radl. Was sind die Trends und was steht in Salzburg an? Zum Beispiel das hier: Das E-Bike erobert im Volltempo die Berge und „unten“ warten viele auf Leihräder in der ganzen Stadt.

  • Die Neuheiten auf der Automesse Salzburg

    Ein Wochenende lang dreht sich im Salzburger Messezentrum wieder alles um den Fahrspaß auf vier Rädern. Viele neue Modelle können hier besichtigt werden, einige davon zum ersten Mal in Österreich. So etwa das Mercedes-Benz-E-Klasse Coupé, welches mit einem luxuriösen Design und allerlei High-Tech beeindruckt.

Lieblingsplatzerl

  • Drei Quadratmeter voller Glück und Sonne

    Mit ein bisschen Fantasie riecht man sie schon im Stiegenhaus: Narzissen, Stiefmütterchen, Vergissmeinnicht, Hyazinthen, Bellis, eine Ozeanprimel und jede Menge Kräuter sind dank Mutters grünem Daumen am Balkon eingezogen.

Kathi and the City

  • Wem gehört die Altstadt?

    Ein Spaziergang mit Inga Horny gibt Einblicke. Als Kind wollte Inga Horny Museumsdirektorin werden. Jetzt ist sie Geschäftsführerin des Salzburger Altstadtverbandes. „Mein Traum hat sich also eigentlich erfüllt“, sagt sie schmunzelnd.

Gipfelbuch

  • Steiler Firn im Heutal: Der Reifelberg

    In den Tälern schiebt der Frühling schon kräftig an, in den mittleren und höheren Lagen liegt aber noch viel Schnee. Es ist Firnzeit! Für den wahren Skigenuss muss man die Brettln freilich oft schon ein Stück tragen.

Kinotipp

  • Filmkritik: „Der junge Karl Marx“

    „Hatte Marx doch recht?“ titelte kürzlich „Die Zeit“. Mit der Krise des Kapitalismus erleben seit einigen Jahren die Analysen von Karl Marx eine kleine Renaissance. 2018 feiert der deutsche Philosoph zudem seinen 200. Geburtstag. Kein Wunder also, wenn der Verfasser von „Das Kapital“ nun sein Kinodebüt gibt.

Wetterfex

  • Die Spielverderber der Wetterprognose

    Bei den Entwicklungen von Wettermodellen stellte sich die historische Frage, ob der Flügelschlag eines Schmetterlings in Brasilien einen Tornado in Texas auslösen kann. Leistungsfähige Computer nehmen unzählige Daten von Wetterstationen und berechnen ein Szenario für die Zukunft.

Soundtrack

  • Garish kommt nach Salzburg

    Was für eine Ansage: Gleich zwei gute Nachrichten auf knapp 30 Zeilen! Garish hat ein neues Album produziert, und sollten Sie die Jungs noch nicht kennen, ist es höchste Zeit zum Reinhören.

Vorkoster

  • Der Haubenwirt im Nebenerwerb

    Nun gibt es Menschen, die meinen, Lehrer hätten die Arbeit nicht erfunden. 24 Wochenstunden Unterricht, monatelang Ferien – und das bei vollem Gehalt. Es können aber Pädagogen einen der ihren als schwer schuftendes Gegenbeispiel vorschicken: Gregor Langreiter unterrichtet Kochen an der Landwirtschaftlichen Fachschule in Bruck an der Glocknerstraße und führt abends als Küchenchef sein Restaurant in Rauris.

Entgeltliche Einschaltung

  • Tipps für einen entspannten Weihnachtsurlaub

    Wer kennt es nicht? Die Festtage stehen vor der Tür. Tausende sind in den Einkaufsstraßen unterwegs und man selbst versinkt im vorweihnachtlichen Chaos. Abhilfe schafft ein Weihnachtsurlaub.

Umfrage

Veranstaltungen