Dubai: Günstig reisen durchs Emirat der Superlative

Ab ins Warme! Dubai ist Luxus. Aber nicht nur. Es hat auch fürs kleinere Geldbörserl etwas zu bieten. Gewusst wie, kann man vor Ort einiges sparen.

Wer dem Winter entfliehen will, der ist in Dubai richtig. Die beste Reisezeit, um das Emirat auf der arabischen Halbinsel zu besuchen, ist von Mitte Oktober bis Mai, weiß Gerlinde Obermair von GEO Reisen. Danach wird es extrem heiß. Dafür auch kostengünstig. Wer sich nur in klimatisierten Shoppingmalls aufhalten will, kann also getrost ab Mai fliegen.

Dubai ist bekannt für seinen Luxus, seine Einkaufscenter und Wolkenkratzer. Doch das Emirat hat mehr zu bieten. Wüstensafaris zum Beispiel. Touren mit Fahrer kann man vor Ort buchen, mit Übernachtung im Camp oder nur mit Abendessen samt Shisharauchen oder und Sonnenuntergang. Das ist romantisch. Weshalb sich Hochzeitspaare in Dubai genauso wohlfühlen wie Familien und Individualreisende.

Dubai Water Canal.
Fotos: DTCM (Department of Tourism
and Commerce Marketing)

Dubai gibt’s für Familien ab 3000 Euro im 4*-Hotel

Die Reise zahlt sich schon für eine Woche aus, plant man einen Wüstentrip, sollte man aber zehn Tage einrechnen. Eine Woche für zwei Erwachsene und zwei Kinder gibt es mit Flug bereits ab 3000 Euro – im 4*-Stadthotel. Mit Hotel am Strand ab 4000 Euro. Manche Schnäppchen liegen auch darunter. Und gewusst wie, kann man auch vor Ort Geld sparen.

Obermair: „Viele Hotels, die nicht direkt am Strand liegen, haben Dachterrassen-Pools und sind kostengünstig. An Donnerstagen gibt es in vielen Bars und Hotels Ladiesnight mit guten Angeboten.“ Mit Kindern ein Muss ist der Besuch eines der Vergnügungsparks. Im „Dubai Park and Resorts“ trifft Hollywood auf Bollywood, das lieben auch die Einheimischen.

Die Märkte – Souks – sind auch fürs Auge ein Erlebnis.

Für Familien ein Traum ist zudem das Hotel Atlantis, das auf einer der größten von Menschen erschaffenen Halbinseln liegt und zu einem der Wahrzeichen Dubais gehört. Es verfügt über ein riesiges Aquarium und einen Wasserpark. Wer sich den Luxus des Aufenthalts nicht leisten kann oder will, der hat die Möglichkeit, nur den Wasserpark zu buchen. Die Fahrten mit Taxi, den landestypischen Wassertaxis („Abras“) und Metro sind günstig.

Apropos U-Bahn: Diese verfügt sogar über Damenwaggons, in die nur Frauen dürfen. Ist man abends als Frau allein unterwegs, kann das sehr angenehm sein. Sicherheit wird in Dubai hochgehalten, sagt Obermair. Dennoch empfiehlt sie: „Man sollte sich als Frau angemessen kleiden, nicht in Hotpants rumlaufen. Die Menschen sind sehr höflich, sie sagen nichts, aber es passt halt einfach nicht.“

Sicheres Land: Als Frau kann man gefahrlos reisen

Dubai Stadt ist mulitkulti, die vielen Einwanderer prägen das Stadtbild. Das Leben vor Ort reicht von billig bis teuer. Günstig essen kann man je nach Gegend in syrischen Restaurants (Abendessen ab 8 Euro), in Hotels legt man einiges fürs Essen hin.

Die Stadt zu erkunden, ist preiswert: Der Old Bazar ist der Größte seiner Art. Ein Eldorado für Köche ist der Gewürz-Souk in Deiba. Dort lässt es sich herrlich in die Farben und Gerüche der arabischen Welt eintauchen. Ein Spaziergang am Dubai Canal ist nicht zuletzt aufgrund der vielen Fußgängerbrücken ein Erlebnis. Apropos Wasser: Bei der Dubai Fountain vor dem Burj Khalifa finden jeden Abend kostenlose Fontänen-Shows statt.

Die Jumeirah-Moschee ist ganz aus weißem Stein errichtet.

Ein kulturelles Highlight ist die Jumeirah-Moschee. Sie ist aus weißem Stein gebaut und fasst 1200 Personen. An sechs Tagen die Woche steht sie auch Nichtmuslimen offen. Es darf innen sogar fotografiert werden.

Das historische Dubai findet man im Al Fahidi Historical District, das letzte Viertel mit Windtürmen. Heute beherbergt es viele Kunstgalerien, Cafés und Trendläden.

Am Al Mamzar Park treffen Strand und Meer auf Pool und Grünflächen. Auch einen Strand zum Kitesurfen gibt es, der Zugang ist kostenfrei.

Noch ein Erlebnis gibt es gratis: Rund 20.000 Wasservögel, viele davon Zugvögel, finden sich im Naturschutzgebiet Ras Al Khor Wildlife Sanctuary. Die grüne Oase in der Stadt schenkt auch dem Reisenden eine wohltuende Auszeit vom urbanen Dubai.

Direktflug ab München. Flug ab Salzburg über London

Von Petra Suchanek

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.