Erdbeerlimes – der Sommerdrink

Es ist Erdbeerzeit. Wie man die Früchte flugs zu einem hippen Cocktail macht.

Warum Drinks nur in Lokalen schlürfen? Auch zuhause lassen sich wundervolle Cocktails mixen. Das muss  gar nicht kompliziert sein – wie der Erdbeerlimes beweist.  Seine Zeit ist genau jetzt, zum Sommerbeginn. In den Erdbeerländern (Erdbeerland Elsbethen, Tel: 0662-620410) steht die Erntezeit kurz bevor. Im Supermarkt bekommt man seit kurzer Zeit auch schon schmackhafte österreichische Erdbeeren.

Die frischen Früchte machen den Erdbeerlimes so besonders.

Sie brauchen: 500g frische Erdbeeren, 165 ml Wasser, 200g Zucker, 100 ml frisch gepressten Zitronensaft, 330 ml Wodka. Die Menge ergibt rund 1,5 Liter Erdbeerlimes.

Und so geht es: Den Zucker im Wasser aufkochen. Erkalten lassen. Erdbeeren mit dem Pürierstab pürieren. Zuckerwasser mit Erdbeerpüree, Zitronensaft und Wodka verrühren. Mit Eiswürfeln in Sektgläser füllen, mit Melisseblatt garnieren und genießen!

Aufbewahrungstipp: In einer Glasflasche bleibt der Limes  im Kühlschrank zwei bis drei Tage haltbar. Er lässt sich aber auch gut in Marmeladegläsern oder kleinen Glasflaschen einfrieren. So ist ein Vorrat für den  Sommer gesichert – ob für den eigenen Gebrauch oder als Mitbringsel.

Sabine Tschalyj